Spanisches Essen ist unglaublich lecker und eine geschmackliche Erkundung der landesüblichen Speisen lohnt sich definitiv. Dabei musst du jedoch zuerst eine Hürde nehmen: auf Spanisch bestellen!

In der näheren Umgebung von großen Hotels und Hotelanlagen kannst du meist problemlos auf Englisch bestellen, oft sind sogar rudimentäre Deutschkenntnisse vorhanden. Das hat jedoch auch den Nachteil, dass Speisen und Getränke teurer sind, als normalerweise üblich.

Wenn du dich also in das wilde Spanien stürzt und die Hotelgegend verlässt, dann hat sich das mit dem Englisch schnell erledigt.

Auf Spanisch im Restaurant bestellen

Die Speisekarte steht oft auch in anderen Sprachen zur Verfügung. Das große Rätsel raten „was für ein Gericht könnte das wohl sein?“ fällt also weg. Ansonsten bieten sich für die Übersetzung der Speisen diverse Apps an.

So bestellst du auf Spanisch im Restaurant

Trotz allem ist es kein Hexenwerk, spanisch zu bestellen. Mit ein paar einfachen Sätzen kommst du an ein Getränk sowie Vor-, Haupt- und Nachspeise.

Getränke bestellen

Eine Bestellung läuft immer gleich ab! Sobald du Platz genommen hast, kommt ein Kellner an deinen Tisch und fragt als erstes nach den Getränken.

„Que les pongo para beber?“ – „Was kann ich Ihnen zu trinken bringen?“

Die Antwort ist ganz einfach!

„Para mi, una Coca Cola / una cerveza.“ – „Für mich, eine Coca Cola / ein Bier.“

Wenn du dir ein Bier bestellst, wird der Kellner dich mit absoluter Sicherheit fragen, ob du ein großes oder kleines Bier möchtest. Und zwar so:

„Un tubo (groß) o una caña (klein)?“ Antworte schlicht tubo oder caña.

Wenn du dir anstelle eines Biers lieber ein Glas Wein bestellen möchtest, dann solltest du sicher gehen, dass du dir auch wirklich nur ein Glas Wein bestellst! Denn sonst kann das in einer ganzen Flasche enden.

„Para mi, una copa de vino.“ – „Für mich, ein Glas Wein.“

Die spanischen Getränkegrößen

Wenn du dir ein Getränk bestellst, kann es nicht schaden, die gängigen Größen zu kennen. Zwar kommt es im Normalfall zu keinerlei Schwierigkeiten, dennoch gilt es böse Überraschungen zu vermeiden.

Beispielsweise wenn du ein Glas Sangria bestellen möchtest und der Kellner mit einer 1,5 Liter Karaffe zurückkommt. Im Restaurant gibt es folgende Getränkegrößen:

Un vaso – Ein Glas > Una botella – eine Flasche > Una jarra – Eine Kanne

Ist das Glas leer, kannst du mit dieser Phrase eines nachbestellen:

„Perdone, otra cerveza por favor.“ – „Entschuldigung, noch ein Bier bitte.“

Essen bestellen auf Spanisch

Wir gehen hier von einem klassischen Restaurantbesuch mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert aus. Solltest du in eine Bar gehen und nicht das komplette Essensprogramm abarbeiten, kannst du selbstverständlich trotzdem mit diesen Sätzen bestellen.

Doch der Reihe nach. Zunächst die Vorspeise.

„Que les pongo de entrantes?“ – „Was darf ich Ihnen als Vorspeise bringen?“

Wenn du dich in Andalusien befindest, wirst du anstelle von „entrantes“ nach „tapas“ gefragt werden. So bezeichnen die Andaluces die kleine Mahlzeit, die du gratis zum Getränk bekommst! Die Antwort auf die Frage ist allerdings dieselbe.

„Me gustaria patatas bravas.“ – „Ich hätte gerne patatas bravas.“

Im Anschluss an die erfolgreiche Bestellung der Vorspeise, wirst du nach dem Hauptgericht gefragt.

„Y que quieren de primero?“ – „Was möchten Sie als Hauptspeise?“

Für die Antwort greifst du am besten einen Teil der Frage auf.

„De primer plato una Paella por favor.“ – „Als Hauptgericht, eine Paella bitte.“

Geschafft! Vor- und Hauptspeise sind bestellt. Du wirst also nicht verhungern müssen. Sollte deinem Essen noch etwas fehlen, beispielsweise Salz oder ein Stück Brot, dann kriegst du das mit folgender Frage:

„Perdone me trae sal/un poco de pan por favor?“ – „Entschuldigung, könnten Sie mir bitte noch Salz/etwas Brot bringen?“

Newsletter

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte Informationen und Tipps rund um Spanisch lernen.



Unser Newsletter – Informationen und Tipps rund um Spanisch lernen.

Spanisch Tipps

Die Anmeldung für den Newsletter ist keine Voraussetzung für den Download!

Ein Dessert bestellen

Wenn du den Abend zum Abschluss mit einem süßen Gaumenschmaus vollenden willst, dann geht das wie folgt:

„Quieren algo de postre tambien?“ – „Möchten Sie auch einen Nachtisch?“

Hier gilt das gleiche Prinzip, wie schon beim Hauptgang. Wiederhole zur Antwort einfach einen Teil der Frage.

„De postre quiero un helado.“ – „Ich hätte gerne ein Eis.“

Falls der Kellner dich nicht von sich aus fragt, ob du gerne ein Dessert hättest, ergreifst du am besten selbst die Initiative und fragst ihn nach der Dessertkarte.

„Perdone, tienen carta de postres?“ – „Entschuldigung, haben Sie eine Dessertkarte?“

Und das wars auch schon! So einfach bestellst du auf Spanisch im Restaurant. Wir wünschen viel Erfolg bei der Bestellung und natürlich guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar