Es ist eine Sache, fließend Spanisch zu sprechen, aber eine völlig andere, die lokalen Dialekte zu verstehen.

Ach ja, und dann wäre da natürlich noch die Königsdisziplin: spanische Chatsprache!

Denn mit einem Spanier oder einer Spaniern zu chatten, die die in Spanien üblichen Abkürzungen verwenden, lässt dich glauben, du seist Archäologe und gerade dabei, eine altertümliche Sprache zu entdecken.

Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dir den spanischen Chatslang zu erklären.

Spanische Chat Abkürzungen

Spanische Chat Abkürzungen

Steigen wir zunächst leicht ein.

Que wird oft einfach durch den Buchstaben ersetzt, nach dem es klingt – einem k oder q.

K = que

Q = que

Und das auch gerne, wenn que Teil eines anderes Wortes ist.

Esk = es que

Esq = es que

Natürlich gibt es auch im Spanischen Klassiker, wie einfach lediglich die Anfangsbuchstaben zu verwenden.

Bn = buenas noches

Die erste Hürde hast du genommen! Zeit, den Schwierigkeitsgrad anzuziehen!

Anstelle von saludos – Grüße – ersetzt der Spanier das „dos“ einfach durch eine 2.

salu2 = saludos

Ähnlich verhält es sich auch bei demas. Nur steht hier statt „mas“ ein +.

D+ = demas

Das Ganze existiert auch umgekehrt.

D- = de menos

Das gleiche Prinzip kommt auch bei primero bzw. primer zum Einsatz. Erstens wird kurzerhand durch eine 1 ersetzt und die entsprechende Endung ergänzt.

1o = primero, 1r = primer

Bei den bisherigen spanischen Chat Abkürzungen wurden Teile des Wortes durch Symbole bzw. Zahlen ersetzt, die ausgesprochen das ursprüngliche Wort ergeben – ähnlich gute N8.

Es gibt jedoch auch solche Abkürzungen, bei denen einfach ein paar Buchstaben weggelassen werden. Dazu zählen:

Fvr = favor

Mñn = mañana

D nd = de nada

Tb = tambien

Dnd = donde

Bss = besos

Mxs grcs = muchas gracias

Unser Newsletter – Informationen und Tipps rund um Spanisch lernen.

Spanisch Tipps

Die Anmeldung für den Newsletter ist keine Voraussetzung für den Download!

Newsletter

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte Informationen und Tipps rund um Spanisch lernen.



Natürlich existiert auch eine Kombination aus den verschiedenen Abkürzungen.

Xfa = por favor

Im Spanischen wird das Multiplikationszeichen – x – por ausgesprochen. Dementsprechend wir das „por“ bei por favor schnell durch ein x ersetzt und favor einfach durch fa abgekürzt.

Xq = porque

Auch bei porque ist das der Fall. Hier wird nur das que, wie oben erklärt, zu einem q.

Verlassen wir nun das Reich der logischen Erklärungen und begeben uns auf bestenfalls schwammiges Terrain.

Wno, weno = bueno

Wapo = guapo

Bueno und guapo werden wno bzw. wapo abgekürzt, weil es sich, wenn man es ausspricht, ungefähr genauso anhört. Jaah…

Zum Schluss noch die Creme de la Creme.

Xo = pero

Xa = para

*Erklärung entfällt aufgrund absoluter Ratlosigkeit.*

Und damit sind wir am Ende. Du bist jetzt Meister der spanischen Chat Abkürzungen.

Kennst du noch weitere, die wir nicht genannt haben? Dann schreib sie uns in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar